Aktuelles (komplette Übersicht)


Zurück zur Übersicht

25.08.2020

neue kundenspezifische Forderungen von FCA US - 2020-08

Seit dem 05.08.2020 gibt es eine neue Ausgabe der kundenspezifischen Forderungen mit 18 Änderungen. Dabei gibt es 3 unterschiedliche Termine der Gültigkeit (sofort, ab 08.09.2020 bzw. ab 06.11.2020).
Die Änderungen sind in einer Historie zusammengefasst und im Detail blau markiert.

Ein Schwerpunkt ist die Einführung neuer Engineering Standards.

CEP-A0782 Supplier AECD Disclosure Requirements – für emissionsrelevante Produkte / Dienstleistungen (die neuen Begriffe und Abkürzungen werden erklärt)
• 7.2.2 Kompetenz – praktische Ausbildung am Arbeitsplatz
Anforderungen zu „„Defeat device awareness and prevention“ einhalten sowie Prozess zur Bewusstseinsförderung und jährliches Training der Mitarbeiter und Lieferanten realisieren

• 8.3.5 Entwicklungsergebnisse
Verfahren zur Einhaltung der Regelung CEP-A0782 einführen

CS.00187 ESCAPE: Electronics Software Capability Evaluation - evolvement
• 8.3.2.3 Entwicklung von Produkten mit integrierter Software
Reifegradbewertung durchführen

• 8.4.2.3.1 Automobilspezifische, produktbezogene Software oder Produkte mit integrierter Software
Reifegradbewertung durch die Lieferanten realisieren

Weitere Themen:
8.2.3.1 Überprüfung der Anforderungen für Produkte und Dienstleistungen
notwendige elektrische technische Spezifikationen (ETS) für Elektrik/Elektronik-Systeme (EE) überprüfen und bewerten

8.4.2.5 Lieferantenentwicklung („Performance Complaints“)
zusätzliches Entwicklungsprogramm für Leistungsbeschwerden gegenüber den Lieferanten, die eine direkte Auswirkung auf FCA US haben (unter Berücksichtigung der SQN-A1024 IATF 16949:2016 – Organization-Initiated Performance Complaint)

9.1.2.1 Kundenzufriedenheit
MMOG/LE jetzt in der Version 5 mit einer jährlichen Selbstbewertung einsetzen

9.2.2.3 Prozessaudit in der Produktion
Kundenbenachrichtigung bei Abweichungen und CQI-15 mit einer jährlichen Selbstbewertung

10.2.5 Gewährleistungsmanagement
Kundenbenachrichtigung bei Abweichungen

Quelle: IATF Global Oversight - 06.08.2020



Zurück zur Übersicht